Musik mit Spaß !
Musik mit Spaß !

Alexander Potiyenko

Alexander Potiyenko wurde am 26.03.1960 in Kiew in eine musikalische Familie geboren. Sein erster Lehrer war sein Vater Boris, der als Geiger an der Ukrainischen Nationaloper arbeitete. Als Alexander 3 Jahre jung war, versuchte er zu dirigieren – natürlich nur mit den Schalplatten.

 

Ab 6 Jahre übt Alexander schon eine Geige und Klavier.

Ab 12 Jahre spielt er Trompete und schloß seine Studien an der spezielle Lysenkoschule für Musik im Fach Trompete ab, um an der Moskauer Gnesin-Akademie bei weltberühmten Professor Timofey Dokschitzer seine Studien fortzusetzen.

 

Im Jahr 1983 wurde Alexander Solotrompeter der Ukrainischen Nationaloper Kiew.

 

1985-1990 studierte er neben sein Tätigkeit in der Ukrainischen Nationaloper Komposition bei Professor Leo Kolodub.             

 

Er komponierte zahlreiche Werke für die verschiedensten Besetzungen.  Seine Werke werden in Europa, USA, Canada, Japan und Südamerika gespielt.

 

Im Jahr 2000 wurde das Konzert für Trompete und Orchester in Sondershausen mit dem ältesten deutschen symphonischen Loh-Orchester uraufgeführt.    

 

Er arbeitet effektiv zusammen mit dem Prof. Eckard Treichel (Düsseldorf), für den er ein sehr populäres und erfolgreiches Stück „Wagneriana“ komponiert .

 

Auch komponierte A.Potiyenko für Prof. Dan Vinson an der University of Connecticut (USA) ein seltenes Konzert für Euphonium und symphonisches Orchester, das im Jahr 1999 in den USA uraufgeführt wurde.

Im Jahr 2000 hat er im Auftrag von Prof. Matthias Höfs für den „German Brass“  eine „Russische Raphsodie“ komponiert.

 

Als beruflicher Blechbläser komponiert Alexander Konzerte für alle Blechblasinstrumente mit dem symphonischen Orchester. Sein neuromantisches Stil ist ein frischer Wind in der zeitgenossischen Musik.

 

Viele seine Werke sind beim Musikverlag Weigert-Berlin veröffentlich.

 

Außerdem hat Alexander Potiyenko im Jahr 2000 den niedersächsischen  Komponistenwettbewerb gewonnen.

 

Heute arbeitet Alexander als Musiklehrer bei der Kreismusikschule Cloppenburg 

und ist seit Jahr 2000 musikalischer Leiter von  "ArtBrass Oldenburg".

 

Seit Jahr 2005 ist Alexander  der Mitglied den Blechbläserquintett "Blechharmonie"

 

Alexander ist auch als Kirchenmusiker (Organist und Leiter den Bläserkreis) bei der Ev.- Lutherische Kirchengemeinde Hude  angestellt. 

 

Hier finden Sie uns

Familie Potiyenko
Schillerstr. 13
27798 Hude

Tel. 04408 803710